Nutzung Mehrzweckgebäude

Benutzungsordnung

Auszüge/Zusammenfassung aus dem Protokoll/Schriftstück v. 10.07.2008
Nr. 1 Belegungszeiten
Die Duschen sollten zeitgleich sowohl für die Tennisspieler/innen als auch für die jeweiligen Leichtathleten/innen zugänglich sein.
Der Mehrzeckraum steht jedem Verein grundsätzlich während dessen Belegungs-bzw. Nutzungszeit zur Verfügung.
Nr. 3 Großveranstaltungen
Größere Sportveranstaltungen wie beispielsweise Vereins- und Kreismeisterschaften sollen zunächst innerhalb der Vereine abgestimmt werden. Die Termine sind dann der Stadtverwaltung mitzuteilen.
Im neuen Mehrzweckgebäude wird ein Jahresterminplaner ausgehängt indem verbindliche Trainingszeiten und Sportveranstaltungen von den Vereinen einzutragen sind.
Nr. 4 Nutzung des neuen Mehrzweckgebäudes
Die Nutzungszeiten ergeben sich aus den Trainingszeiten und angemeldeten Veranstaltungen der einzelnen Vereine.
Eine gemeinsame Nutzung des Mehrzweckgebäudes (Umziehkabinen und Sanitärräume), durch einen Leichtathletikverein und die Tennisabteilung, ist mit den Vereinsverantwortlichen abzusprechen.
Nr. 5 Büros
Die Tennisabteilung bezieht das erste Büro, die Leichtathleten das zweite Büro (Büro und Wettkampfbüro). In Ausnahmesituationen können die Leichtathleten nach vorheriger Absprache das Büro der Tennisabteilung mit benutzen.
Nr. 8. Nutzung der Pantry-Küchen
Die Küchen dienen nicht zur Eigenbewirtschaftung an Trainings- oder Veranstaltungstagen.
Nr. 9 Schließanlage
Ein Vorschlag für einen Schließplan liegt vor. Die Vereine melden ihren Bedarf an.
Nr. 11 Parkmöglichkeiten bei Großveranstaltungen
Nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung und dem SC 18 steht der Fußballhartplatz als Parkfläche zur Verfügung.
Bei Veranstaltungen eines Vereins ist im Vorfeld die "gastronomische Versorgung" mit Frau Simon abzusprechen.
Der große Mehrzweckraum steht vorrangig für sportliche Zwecke zur Verfügung. Größere Besprechungen/Versammlungen können dort nur in Ausnahmefällen (Belegung des Sportheims) stattfinden.

Der vollständige Text des Schreibens ist beim Vorstand einzusehen.

HF