Bau des Klubheimes

Antrag der Tennisabteilung

"Zustimmung zur Errichtung eines kleinen Klubheims für den Sommerbetrieb auf der Tennisanlage an der Planstraße in Harlingerode" wurde nach Passieren des Bauausschusses und Genehmigung im Verwaltungsausschuss am Dienstagabend, 19.05.2009 vom Gesamtrat der Stadt Bad Harzburg mit Mehrheit genehmigt.
Auf der Außerordentliche Mitgliederversammlung der Tennisabteilung vom 28.10.2009 entscheidet sich die Versammlung für den Bau eines Klubheims (ca. 50 qm bebaute Fläche) zwischen der Pergola und der Garage vor Platz 3.
Am 29.10.2009 wird das Projekt von der Stadt Bad Harzburg wegen des bestehenden Pachtvertrages gestoppt.
In einem vom Bürgermeister anberaumten Gesprächstermin im Rathaus hebt dieser den Baustopp am 04.05.2010 wieder auf.
Das Team Klubheim und der Vorstand der Tennisabteilung entscheiden am 07.05.2010 über das geplante Bauvorhaben.

Der Vorstand und das Team Klubheim haben am Freitag, den 07.05.2010 das Projekt "Klubheim" weiter besprochen:

  • Die acht anwesenden Mitglieder (Helmut Schier, Helmut Flaig, Ronald Picek, Roswitha Blendermann, Arlett Schau, Wolfgang Zein, Gerhard Marth und Bernd Reupe) haben sich einstimmig gemäß der Außerordentlichen Mitgliederversammlung 2009 für den Bauentwurf 1a von Helmut Schier entschieden.

  • Die Finanzierung des Bauvorhabens wurde im Rahmen des Haushaltplanes der JHV 2010 eingehend erörtert.

  • Nach Klärung einiger Gesprächspunkte im Bauamt in der kommenden Woche soll der Bauantrag über die Stadt Bad Harzburg an den Landkreis Goslar gerichtet werden.

  • Der favorisierte Blockhauslieferant "Finnhaus-Vertrieb" aus Warstein wird vom Team zwecks Auftragsverhandlungen kontaktiert

  • Ein internes Gespräch mit einigen Mitgliedern zwecks Eigenleistungen soll in Kürze geführt werden.

  • Die Montage des Blockhauses könnte im August/September 2010 erfolgen.

Weitere Informationen

findet ihr auf der Mitgliederseite unter Umbau der Plätze